Search
  • Anne Nattermann

Willkommen auf meinem Fantasy-Bücher-Blog


Herzlich willkommen auf Fantasy-Futter, dem Fantasy-Buch-Blog

Im März 2019 habe ich zum ersten Mal veröffentlicht. Die Buchblogger-Community hat mich freundlich und interessiert als frisch gebackene Autorin empfangen. Bis zu diesem Zeitpunkt war ich zwar vertraut mit Fantasy-Literatur, aber nicht mit anderen Lesern und all den tollen Buch-Blogs da draußen.


Über ein halbes Jahr ist ins Land gegangen, in dem ich mich mit Lesern und Bloggern ausgetauscht habe, bis ich auf die Idee kam, dass ich selbst auch Fantasy-Bücher besprechen könnte.


Ich schreibe und lese ja nicht nur Fantasy, sondern quatsche auch den ganzen Tag darüber, wenn mich niemand aufhält. Und warum sollte ich nicht auch noch die letzten 10 Prozent meines Lebens, die sich nicht um Bücher drehen, aufgeben und öffentlich über das Thema sprechen?


Vielleicht weil ich eine sehr kritische Leserin bin und keinen Nörgel-Blog ins Netz stellen wollte. Außerdem bin ich ja selbst Autorin und weiß, dass auch in Bücher, die mir vielleicht selbst nicht gefallen, viel Zeit, Herzblut und Kraft hineingeflossen sind. Wenn man die Sache von der anderen Seite kennengelernt hat, fällt es schwer, sich unbefangen über Bücher zu mokieren.


Deshalb möchte ich mich auf diesem Blog hauptsächlich auf Fantasy-Bücher konzentrieren, die mir gefallen und auch aktiv nach guten Büchern suchen, die auch ihr mögt, wenn ihr ein bisschen kritischer seid. Vielleicht locke ich damit auch den ein oder anderen Fantasy-Feind auf die fantastische Seite der Macht. ;)


Aber da ich das Genre so sehr liebe, werde ich nicht drumherum kommen, auch mal Kritik an der Fantasy loszuwerden. Oft fallen mir Trends auf, die mir nicht nur den Spaß am Lesen verhageln, sondern auch ernste Bauchschmerzen bereiten.


Phantastik und Fiktion sind selten nur ein gedankenloser Spaß für Leute, die den Kopf in den Wolken haben. Sie sind ein Abbild gesellschaftlicher Strömungen, ein Stimmungsmesser dafür, wie wir als Menschheit so drauf sind. Manchmal ist es ärgerlich und besorgniserregend, was uns dieser Stimmungsmesser zeigt, aber es ist immer spannend.


Und umso schöner ist es, wenn man Fantasy-Bücher findet, die einen umhauen. Gerade deutsche Fantasy scheint mir ein bisschen eingeschlafen zu sein. Man muss schon eine Weile suchen, wenn man ein Buch finden will, das nicht halbherzig von US-amerikanischen Vorbildern abgekupfert ist. Diesem Trend würde ich gern entgegenwirken.


Das als Autorin zu tun, ist vielleicht ein bisschen größenwahnsinnig und anmaßend. Als Bloggerin geht das vielleicht schon eher. Deshalb freue ich mich darauf, über diesen Fantasy-Bücher-Blog ganz viele tolle neue AutorInnen zu finden und zu verbreiten.


Hier werdet ihr ab jetzt jeden Monat Buch-Rezensionen, Neuigkeiten und Meinungen rund um das Thema Fantasy lesen. Wenn ihr eigene LieblingsautorInnen habt oder selbst originelle Fantasy schreibt, lasst es mich gern wissen. Als Frischling in der Blogosphäre freue ich mich auch auf den Kontakt zu anderen Fantasy-Buch-BloggerInnen, AutorInnen, LeserInnen und ganz viele Lesetipps.

2 views